Liebe Mädchen und Jungen, verehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

hiermit laden wir alle Kinder, Jugendliche, Eltern und Erziehungsberechtigte herzlich zu unserem Vortreffen am Sonntag, den 19. Juni 2016 um 16.00 Uhr ein. Wir treffen uns im Jugend- und Begegnungshaus Aachen Brand, Schagenstraße 4, in 52078 Aachen.

Das Jugend- und Begegnungshaus ist auf dem Grundstück der Grundschule Brander Feld. Sie können uns dort auch mit den Buslinien 5 und 45 erreichen, die Haltestelle heißt Schagenstraße.

Die Abfahrt zum Jugendlager ist am 9. Juli um 14.00 Uhr auf dem Parkplatz des Waldfriedhofs an der Monschauer Straße in Aachen, erreichbar u.a. mit den Buslinien 11, 21 und 46.

Natürlich können wir nur jene Mädchen und Jungen mitnehmen, deren Teilnahmebeitrag bis dahin bezahlt ist. Wer sich spät anmeldet und das Geld erst kurz vorher überwiesen hat, sollte den Einzahlungsbeleg zum Bus mitbringen. In Ausnahmefällen nehmen wir das Geld auch noch am Bus an.

Michelle- 16- hat Bock aufs Lager
Michelle- 16- hat Bock aufs Lager

Beitrag: 295,00 €

Konto: Liberales Jugendwerk

IBAN: DE 29 390 500 000 022 000 632

Bitte für die Hinfahrt keine Schokolade oder Ähnliches mitgeben, was die Bussitze verschmieren könnte.

Die Rückfahrt ist am 23. Juli um 11.00 Uhr. Wir werden dann je nach Verkehrslage etwa 2,5 Stunden später wieder am Waldfriedhof sein.

Auch das Datum unseres Nachtreffen steht schon fest: Am Samstagnachmittag den 29. Oktober 2016 treffen wir uns auf dem Aachener Jugendzeltplatz an der Hergenrather Straße. Dort wollen wir Fotos des Zeltlagers und unseren selbst gedrehten Film zeigen, die Lagerzeitung verteilen, einige Spiele anbieten und gemütlich zusammensitzen. Eine genaue Einladung folgt später.

Unsere Postadresse im Ferienlager ist:

Liberales Jugendwerk, Jugenddorf Teufelsfels, 55608 Schneppenbach

Das Leitungsteam unseres Jugendlagers wird sich beim Vortreffen vorstellen. Besuche im Ferienlager bitten wir nur nach Absprache vorzunehmen. In Notfällen sind wir telefonisch erreichbar unter 0178-6344827.

Zu unserem Freizeitplatz gehören 11 beheizbare Hütten mit je 8 Betten, ein Haus mit Küche, Toiletten, Duschen, Waschräumen und einem großem Aufenthaltsraum, Grillplatz, Sportplatz.

Die Unterbringung der Jugendlichen erfolgt in den Hütten. Bitte Schlafsack, Kopfkissen, ein Spannbetttuch und eine Luftmatratze oder Isomatte mitnehmen. Schlafsack (statt Oberbett) und Luftmatratze werden benötigt, weil wir wie jedes Jahr eine Zwei-Tage-Tour machen, bei der unterwegs in einer Scheune, Hütte, Burgruine usw. übernachtet wird. Außerdem schlafen manche Kinder bei heißem Wetter gern mal auf der Wiese statt in ihrer Hütte.

Das Gepäck bitte in eine Reisetasche packen, weil diese weniger Platz einnimmt als ein (aufgeklappter) Koffer und sich auch besser im Bus verstauen lässt.

Wünsche nach „gemeinsamem Wohnen“ mit anderen Jugendlichen werden wir berücksichtigen.

Bitte Personalausweis, Impfpass und die Unterlagen für die Arztbehandlung (auch für den Zahnarzt) bzw. Hinweis auf eine private Krankenversicherung und das Taschengeld in einen mit Namen gekennzeichneten verschlossenen Umschlag packen und bei der Abfahrt abgeben. Wir bewahren diese Sachen bis zur Rückkehr auf. Auch Medikamente nimmt die Lagerleitung gern in Verwahrung, bei Bedarf auch Wertsachen.

Das Taschengeld wird im Ferienlager auf der „Lagerbank“ verwahrt, die täglich geöffnet wird und von der die Jugendlichen ihr benötigtes Geld abheben können. Für das dort eingezahlte Geld übernehmen wir die Verantwortung. Grundsätzlich sind alle Ausgaben – auch Ausflüge, Eintritte und Getränke wie Wasser und Tee – im Teilnahmebeitrag enthalten. Nur wenn man sich etwas Besonderes gönnen möchte (Eis, Süßigkeiten, besondere Getränke, Postkarten, Briefmarken, Anschaffungen), braucht man Taschengeld.

Was nehmen wir mit? Luftmatratze, Schlafsack, Kopfkissen, Spannbetttuch, Kuscheltier, Taschenlampe mit Ersatzbatterien, Badekleidung, Sportkleidung und Sportschuhe, feste Schuhe, Regenjacke und genügend Kleidung (warme Kleidung; kurze und lange Hosen, T-shirts und Pullover…), Mütze (gegen die Sonne), Schlafanzug, genügend Unterwäsche und Socken, Zahnbürste und Zahnpasta, Duschutensilien und Handtücher, Sonnencreme, Medikamente…cropped-IMG_1658.jpg

Es empfiehlt sich dringend, Kleidung, Handtücher usw. mit Namen zu kennzeichnen und eine Liste den mitgenommenen Sachen in die Reisetasche zu legen. Meistens bleiben am Ende des Ferienlagers immer etliche „Fundsachen“ übrig, die wir sammeln und beim Nachtreffen anbieten. Wertvolle Foto-, Film- oder Musikgeräte oder Mobiltelefone bitten wir nicht mitzunehmen.

Nun hoffen wir auf gutes Wetter und zwei wunderschöne Wochen in Bruschied!

Bis zum Vortreffen oder spätestens bis in Bruschied!

Wir freuen uns auf Euch!

Euer LJW-Betreuerteam

Einladung zu einem Vortreffen am 19. Juni 2016

Post navigation


One thought on “Einladung zu einem Vortreffen am 19. Juni 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.